• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Immobilienangebote » Gepflegte 3-Zimmer-Wohnung in Gründerzeit-Stadthaus im beliebten Striesen

Gepflegte 3-Zimmer-Wohnung in Gründerzeit-Stadthaus im beliebten Striesen

Objekt-ID: M-1982



Kaufpreis:
191.000,00 EUR zzgl. Käuferprovision i.H.v. 7,14 % inkl. MwSt.

Adresse:
01277 Dresden


Objektdaten



Objektart:
Wohnung
Objekttyp:
Etagenwohnung
Kauf:
ja
Miete/Pacht:
nein
Baujahr:
1900
Zustand:
Gepflegt
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch:
80,22 kWh/(m2*a)
mit Warmwasser:
nein
Wohnfläche:
86 m2
Etagen:
4
Zimmer:
3
Schlafzimmer:
2
Badezimmer:
1
Kfz-Stellplätze:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
Befeuerung:
Gas

Objektbeschreibung

Die 3-Zimmer-Wohnung liegt idealerweise nur zwei Gehminuten vom Pohlandplatz entfernt,
von wo die Straßenbahnen direkt in die Dresdner Altstadt fahren.
Striesen. gelegen am östlichen Stadtrand, ist aufgrund seiner sehr guten Lage
und guten Anbindung besonders beliebt und preislich seit Jahren stark im Aufwärtstrend.

Hier erwerben Sie eine seit 2013 solide vermietete Altbauwohnung
mit einer sicheren Mieteinnahme i. H. v. monatlich 630 Euro Kaltmiete,
was für die 86 Quadratmeter große Wohnung eine marktübliche Miete darstellt.

Dresden zeigte in den vergangenen Jahren eine positive Mietpreisentwicklung,
somit bietet das Objekt Potential für eine nachhaltige Wertentwicklung in Kombination mit sicheren Mieteinnahmen.
Natürlich ist auch eine Eigennutzung der Wohnung durch den neuen Käufer denkbar,
die 3 Zimmer sind wohl für Paare als auch eine junge Familie bestens geeignet.


Ausstattung

Die luftige, weitläufig proportionierte und gepflegte 3-Zimmer-Altbauwohnung
zeigt sich auf ihren interessant geschnittenen 86 Quadratmetern als ein Musterbeispiel der Architektur um 1900.
Hohe Decken, große Fenster und ein attraktiver Grundriss zeichnet die Wohnung aus. Sie liegt auf der dritten
Etage eines sanierten Gründerzeit-Stadthauses. In der gut betreuten Liegenschaft gibt es insgesamt 12 Wohneinheiten.
Helle Fassaden mit Zierelementen, Balkone und eine klassische Architektursprache vermitteln eine gediegene Atmosphäre.

Idealerweise gehen alle Zimmer von dem T-förmigen Flur einzeln ab. Zur Ausstattung gehören isolierverglaste Kunststofffenster, Holzböden, helle Wände und das moderne Badezimmer. Das Herzstück ist das große Wohnzimmer mit Zugang zum Balkon.
Das Badezimmer wurde komplett modernisiert und ist in einem sehr gepflegten Zustand.

Besonders schön ist auch die Küche, denn sie überzeugt mit einem Ausblick und Platz für einen Bistrotisch am Fenster.
Das Raumangebot runden das große Zimmer – mit Fenster zu zwei Seiten – und das kleine Zimmer ab.

Für jeden Mieter einer zentral gelegenen Wohnung ist der Tiefgaragenstellplatz ein starkes Argument,
weiterhin gehört ein separater Abstellraum im Keller zum Wohnungsangebot.
Neben dem Bad und den Böden wurden auch die Heizung und das Dach bereits komplett erneuert,
darüber hinaus liegen bereits teilweise neue Leitungen. Insgesamt ist die Wohnung in einem
gepflegten Zustand und entspricht auch zukünftigen Wohnvorstellungen.


Lage

Die gepflegte Altbauwohnung, in einem Stadthaus aus dem Jahr 1900, liegt nur zwei Gehminuten vom Pohlandplatz entfernt.
In 15 Gehminuten ist man an der Elbe und dem Kanu Club Dresden. In der unmittelbaren Nachbarschaft stehen ähnliche Stadthäuser aus der Gründerzeit.
Neben sehr gut sanierten Altbauten, wurde die Gegend mit modernen Mehrfamilienhäusern im Villenstil ergänzt.

Es handelt sich um eine gewachsene Wohngegend, die viel Ruhe und Erholung bietet. In der Nachbarschaft gibt es eine Pizzeria,
kleine Geschäfte und Ärzte. An der Schandauer Straße findet man das Kino, die Tanzschule, Obst- und Gemüsehändler,
einen Supermarkt und den Rosenkavalier. Ein Besuch lohnt sich auch bei der Technischen Sammlung der Stadt Dresden.
Von hier fährt die Straßenbahn in die Dresdner Altstadt. Mit dem Auto sind es 10 Minuten bis zum Dresdner Hauptbahnhof.
Auf dem Weg zum Hauptbahnhof kommt man an der Gläsernen Manufaktur, dem Zoo,
dem Deutschen Hygiene-Museum und dem Großen Garten – eine Parkanlage mit barocken Ursprung – vorbei.

Seit mehr als fünf Jahren verzeichnet Dresden einen positiven Einwohnertrend: von 530.722 Einwohner (31.12.2012) auf 557.089 (31.12.2017). Im bundesweiten Vergleich liegt Dresden mit einer Einwohnerdichte von 1.696 Einwohnern je Quadratkilometer auf Platz 12.

Im Januar 2011 betrug die durchschnittliche Kaltmiete noch circa 6 Euro pro Quadratmeter (Scout24), während im Dezember 2017 der durchschnittliche Mietzins für eine 80 bis 120 Quadratmeter große Wohnung bei 9,03 Euro pro Quadratmeter (Immowelt) lag.
Je nach Lage und Ausstattung kann die erzielbare Miete abweichen. Dresden gehört – mit Leipzig – zu den wachstumsstarken Städten und Kreisen Sachsens.

Es wird davon ausgegangen, dass bis 2030 nochmals 34.000 neue Einwohner in Dresden hinzukommen und damit die Leerstandsquote auf 6,8 Prozent sinkt – der niedrigste Wert im gesamten Bundesland.


Objektbesichtigung per Video


Sonstige Angaben

Die angebotene Altbauwohnung ist zu einer monatlichen Kaltmiete von 630 Euro an einen zuverlässigen Mieter seit 2013 vermietet und bietet künftiges Mieterhöhungspotential.

Zu den Highlights gehören der durchdachte Grundriss, die ruhige Wohnlage, der Balkon und das moderne Wannenbad.
Zudem gibt es zur Wohnung einen Tiefgaragenstellplatz und ein Kellerabteil. Die Wohnung ist in einem sehr gepflegten Zustand.
Zahlreiche Modernisierungen wurden abgeschlossen und stellen sicher, dass die Wohnung zukünftigen Wohnansprüchen entspricht.

Zudem sind die Prognosen für Dresden – sowohl Einwohnerzahlen, Leerstandsquote als auch Mietpreisentwicklung – weitere Indizien für eine sichere Kapitalanlage.

Dem Käufer entsteht eine Käuferprovision in Höhe von 7,14% inkl. MwSt. vom finalen Verkaufspreis der Immobilie.


Umgebungskarte

Komplette Adresse und Umgebungskarte erhalten Sie im Exposé. Bitte kontaktieren Sie uns!


Haben Sie eine Immobilie?


Finanzierungsrechner