• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Immobilienangebote » Kurzzeitvermietet - Mehrfamilienhaus in der Nähe zum Flughafen Köln/Bonn - Top Rendite

Kurzzeitvermietet - Mehrfamilienhaus in der Nähe zum Flughafen Köln/Bonn - Top Rendite

Objekt-ID: M-2043



Kaufpreis:
498.000,00 EUR zzgl. Käuferprovision i.H.v. 3,57 % inkl. MwSt.

Adresse:
51147 Köln


Objektdaten



Objektart:
Haus
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Kauf:
ja
Miete/Pacht:
nein
Verfügbar ab:
Nach Absprache
Baujahr:
1956
Zustand:
Gepflegt
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch:
159,34 kWh/(m2*a)
mit Warmwasser:
ja
Wohnfläche:
155 m2
Grundstück:
342 m2
Etagen:
2
Zimmer:
6
Schlafzimmer:
4
Badezimmer:
2
Kfz-Stellplätze:
1
Boden:
Laminat
Heizungsart:
Zentralheizung
Befeuerung:
Gas

Objektbeschreibung

In der Nähe zum Flughafen Köln/Bonn gelegen, wurde dieses Mehrfamilienhaus 1956 in massiver Bauweise errichtet und verfügt über zwei separate Wohneinheiten, wobei insgesamt 155 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung stehen. Die derzeitigen Mieteinnahmen beruhen auf zeitlich befristeten Mietverhältnissen für teilmöblierte Wohneinheiten. In dem Alt-Neubau gehören 3 Meter hohe Decken, die Einbauküchen, moderne Bäder und Rollläden zur Ausstattung. Insgesamt ist das Objekt in einem gepflegten Zustand. Es stellt ein attraktives Anlageobjekt dar.


Ausstattung

Nur wenige Gehminuten vom S-Bahnhof Porz-Wahn, der Bushaltestelle Nachtigallenstraße und dem Zubringer A59 entfernt, erhebt sich dieses Mehrfamilienhaus auf einem überschaubaren Grundstück in einer sehr gut angebundenen Lage. Es handelt sich um eine reine Wohngegend mit einem gewachsenen Umfeld. Das angebotene Objekt wurde 1956 in massiver Bauweise und einer klassischen Formensprache errichtet, wodurch sich deutliche Nutzungsvorteile ergeben. Helle Fassaden, isolierverglaste Kunststofffenster und ein klassisches Spitzdach zeichnen das Haus aus. Die Wohneinheit im Erdgeschoss verfügt über zwei Schlafzimmer, eine Küche sowie das große Badezimmer. Zur Straßenseite liegen die Garage und eines der Schlafzimmer, während der überwiegende Teil zur ruhigen Gartenseite angeordnet wurde. Über das freundliche Treppenhaus wird die Wohnung im ersten Obergeschoss erreicht. Das derzeitige Raumkonzept sieht drei Zimmer und ein Tageslicht-Badezimmer vor, wobei die Loggia zur Gartenseite einen schönen Sitzplatz bietet. Das Wohnangebot wird durch das ausgebaute Dachgeschoss abgerundet, denn auf dieser Ebene finden Sie nochmals einen offenen Wohnbereich mit Küche, zwei Schlafbereichen und einem Tageslicht-Badezimmer. In den vergangenen 15 Jahren wurden die Böden sowie Sanitäranlagen teilweise erneuert. Es wurde Laminat verlegt, die Bäder hell gefliest und auch sonst entspricht der Wohnkomfort den aktuellen Ansprüchen. Zum Angebot gehören zwei Küchen, die mit technischen Geräten und viel Stauraum überzeugen. Die Wohnungen überraschen mit lichtdurchfluteten Räumen, einer Deckenhöhe von 3 Metern und einem sehr gepflegten Eindruck.


Lage

Das angebotene Mehrfamilienhaus liegt in einer verkehrsgünstigen Lage von Wahn, einem Kölner Stadtteil von Porz. Wir befinden uns im beliebten Südosten von Köln, denn Wahn befindet sich auf halber Strecke zwischen Köln und Bonn. Wahn hat circa 7.075 Einwohner, wobei der Anschluss an die Bundesstraße 59 und die Nähe zum Flughafen Köln/Bonn zu den Hauptvorzügen gehören. Aus einer mittelalterlichen Burg wurde von 1753 bis 1757 das Schloss. Anschließend war Wahn Sitz einer preußischen Bürgermeisterei. Aus rund 400 Einwohnern im Jahr 1797 wurden 5.089 Einwohner im Jahr 1997. Noch heute ist das Schloss Wahn eines der bedeutendsten Bauwerke – hier finden Trauungen statt. Zur Naherholung laden die Wahner Heide, weitläufige Feldwege und die Teiche ein. Für die Anwohner dürfte die hervorragende Anbindung an die Kölner Innenstadt ein starkes Argument sein, denn mit dem Auto ist man in 25 Minuten am Kölner Hauptbahnhof und in der beliebten Altstadt. Darüber hinaus hat man eine Anbindung mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof. Für viele Berufstätige dürfte auch die Nähe zum Flughafen Köln/Bonn eine Rolle spielen, denn mit der S-Bahn sind es nur 12 Minuten, während man mit dem Auto circa 7 Minuten braucht. Aus diesem Grund ist die Lage des Mehrfamilienhauses vor allem für Angestellte bei Airlines besonders attraktiv. Die Wohnlage sorgt für eine solide und stabile Mietpreisentwicklung. Innerhalb der vergangenen 12 Monate ist die Miete für eine unmöblierte Wohnung mit 40 bis 80 Quadratmetern von 9,63 Euro auf 10,63 Euro gestiegen (Quelle: immowelt.de). Bei einer möblierten Vermietung können weitaus höhere Mieten vereinbart werden, was sich dann positiv auf die zu erzielende Rendite auswirkt.


Objektbesichtigung per Video


Sonstige Angaben

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 14.10.2024.
Endenergieverbrauch beträgt 159.34 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1956.
Die Energieeffizienzklasse ist E. Das angebotene Mehrfamilienhaus bietet zwei Wohneinheiten mit einem aktuellen Wohnstandard. In den vergangenen Jahren wurden die Wohnungen möbliert und mit einer zeitlichen Befristung vermietet, wodurch man eine überdurchschnittliche Mieteinnahme von ca. €4000 Brutto / Monat erzielt. Es liegen keine Mietverträge vor, wodurch der neue Eigentümer das Objekt seinen Kapitalinteressen anpassen kann. Vermietet wird an Stewardessen, Doktoranten und Werksangestellte. Eine Einahmeübersicht liegt vor. Insgesamt ist das Wohnhaus in einem zeitgemäßen Zustand. Es bietet zwei attraktive Wohneinheiten und wurde vom Erdgeschoss bis unters vollständig zu Wohnzwecken ausgebaut. Die Nähe zum Flughafen Köln/Bonn und eine schnelle Anbindung nach Köln oder Bonn sorgen für eine stabile Nachfrage.


Umgebungskarte

Komplette Adresse und Umgebungskarte erhalten Sie im Exposé. Bitte kontaktieren Sie uns!


Haben Sie eine Immobilie?


Finanzierungsrechner