• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Immobilienangebote » Solides Investment: Vermietete Altbauwohnung zwischen Bosepark und Alter Park

Solides Investment: Vermietete Altbauwohnung zwischen Bosepark und Alter Park

Objekt-ID: M-1931



Kaufpreis:
349.000,00 EUR zzgl. Käuferprovision i.H.v. 7,14 % inkl. MwSt.

Adresse:
12103 Berlin


Objektdaten



Objektart:
Wohnung
Objekttyp:
Etage
Kauf:
ja
Miete/Pacht:
nein
Baujahr:
1910
Zustand:
Gepflegt
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Endenergieverbrauch:
107.00 kWh/(m2*a)
mit Warmwasser:
ja
Wohnfläche:
115 m2
Etagen:
5
Zimmer:
4
Schlafzimmer:
2
Badezimmer:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
Befeuerung:
Öl

Objektbeschreibung

Ruhige Wohnlage, Altbau und großzügige 115 Quadratmeter Wohnfläche zeichnen diese teilmodernisierte Altbauwohnung im ersten Obergeschoss aus. Die für 806 EUR Kaltmiete vermietete Etagenwohnung bietet auf vier Zimmern eine weitläufige Wohnatmosphäre.

Neben dem lagebedingten Wertsteigerungspotential der Immobilie bietet auch die aktuelle Kaltmiete deutliches Steigerungspotential – die Mietpreise bei Neuvermietung liegen durch im Trendviertel mittlerweile deutlich höher!

Dieser Altbautraum befindet sich im angesagten Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Über die Grenzen der Hauptstadt hinaus ist das Tempelhofer Feld als eines der größten zusammenhängenden Grünflächen bekannt. Zudem hat man eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr - innerhalb von fünf Gehminuten ist man am U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße.

Weitere Bilder und Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: www.maklaro.de/immobilienkauf/


Ausstattung

Die luftige, weitläufig proportionierte und gepflegte 4-Zimmer-Altbauwohnung zeigt sich auf ihren interessant geschnittenen 115 Quadratmetern mit typischer Deckenhöhe als ein mustergültiges Beispiel der Gründerzeitarchitektur. Funktionalität und Repräsentation gehen Hand-in-Hand. Von der großzügigen Diele gehen die Küche, das Tageslicht-Duschbad und die beiden Schlaf-/Kinderzimmer ab.

Zu den Highlights dieser Altbauwohnung gehört der kombinierte Wohn- und Essbereich sowie die beiden Balkone – einer nach Süden und einer nach Norden. Die Zimmer haben eine angenehme Proportion, die typischen Deckenhöhen sorgen für einen loftartigen Eindruck. Zum Angebot gehören zudem die Einbauküche und ein Kellerabteil.

In dem Mehrfamilienhaus aus dem Jahr 1910 gibt es nur zwölf Wohneinheiten. Die Fassade des gepflegten Mehrfamilienhauses erstrahlt in hellen Tönen. In der gut betreuten Liegenschaft wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Modernisierungen durchgeführt, so gibt es in der Wohnung isolierverglaste Kunststofffenster und eine effiziente Zentralheizung. Zudem wurden die Böden, Wände und das Treppenhaus teilweise auf einen aktuellen Stand gebracht. Darüber hinaus ließ man die Bäder, Heizungen und Leitungen erneuern - somit ist eine langfristige Wertstabilität geben.


Lage

Die Altbauwohnung aus der Gründerzeit befindet sich im ca. 61.800-Einwohner-Stadtteil Tempelhof des Bezirks Tempelhof-Schöneberg der Hauptstadt Berlin. Im vergangenen Jahr sind circa 70.000 Menschen nach Berlin gezogen, wodurch in allen Bezirken die Nachfrage nach Wohnraum überproportional stieg. Der Ortsteil Tempelhof liegt im Nordosten des Bezirks Tempelhof-Schöneberg. Benachbarte Ortsteile sind im Norden Kreuzberg, Westen Schöneberg, im Südwesten Steglitz, im Süden Mariendorf.

Tempelhof ist geprägt von einer Mischung aus Mietshaus- und Einfamilienhaus-Siedlungen. Hinzu kommen einige traditionellen Industrieflächen, denn der Teltowkanal ist eine wichtige Verbindung. Zudem gibt es zahlreiche wichtige historische Bauwerke wie den Alboinplatz, die Siedlung Blanke Helle und die Bärensiedlung. Es handelt sich um eine gewachsene urbane Struktur mit ganz unterschiedlichen Kiezen.

Die Altbauwohnung befindet sich direkt zwischen dem Bosepark und der Grünfläche Alter Park. Hierbei handelt es sich um innerstädtische Grünflächen mit geschwungenen Wegen zum Joggen und einem See zum Verweilen. Es ist eine bevorzugte Wohnlage, denn alte Bäume säumen die schmalen Straßen und die gepflegten Vorgärten schaffen eine gediegene Stimmung. Zum nächsten U-Bahnhof sind es nur fünf Gehminuten und man hat Anschluss an den S-Bahn-Ring. In der Umgebung gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.


Objektbesichtigung per Video


Sonstige Angaben

Die Altbauwohnung ist seit 2002 gut vermietet und bietet auf 115 Quadratmetern eine weitläufige Wohnatmosphäre.

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt, das Immobilienangebot runden die Einbauküche, zwei Balkone und ein Kellerabteil ab. Die 4-Zimmer-Altbauwohnung eignet sich zur sicheren Geldanlage in einer bevorzugten Wohnlage Berlins mit künftigem Miet- und Wertsteigerungspotential.

Dem Käufer entsteht eine Käuferprovision in Höhe von 7,14% inkl. MwSt. vom finalen Verkaufspreis der Immobilie.


Umgebungskarte

Komplette Adresse und Umgebungskarte erhalten Sie im Exposé. Bitte kontaktieren Sie uns!


Finanzierungsrechner