• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro TÜV geprüftes Online-Portal
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Immobilien-News » 5 Gründe Ihr Haus jetzt zu verkaufen

5 Gründe Ihr Haus jetzt zu verkaufen

Das eigene Haus zu verkaufen, ist sowohl eine emotionale als auch eine finanzielle Entscheidung, die wohlüberlegt gefällt werden sollte. Für diesen wichtigen Schritt gibt es eine Vielzahl von individuellen „Problemen“ oder lebensverändernden Ereignissen. Wir haben einmal 5 gute Gründe zusammengestellt, warum Sie jetzt Ihr Haus verkaufen sollten:

ImmobilienverkaufGrund 1:Der Umzug - neuer Job, neue Liebe, neues Leben

Grund 1: Der Umzug - Neuer Job, neue Liebe, neues Leben

Verliebt, verlobt, verheiratet? Die Deutschen gehen schon länger nicht mehr nur eine Beziehung in ihrem Leben ein. Mit dem Lebenspartner kann sich aber auch mal der Lebensmittelpunkt ändern. Ein nicht abbezahltes Haus, das damals noch mit der Exfreundin gekauft wurde, ist oft ein Hindernis für die neue Liebe. Der neue Mann oder die neue Frau möchte ungern auf die Spuren Ihrer Vorgängerin wandeln. Wieso sollte sie überhaupt nach Berlin ziehen, wenn ihr fester Job in Wiesbaden ist? Wer der neuen Liebe eine Chance geben möchte, muss der alten Liebe – samt Haus – den Laufpass geben.

Um die Karriereleiter aufsteigen zu können, müssen Arbeitnehmer heutzutage mobil sein. Selbst Väter und Mütter sind nicht vor einem Wechsel des Arbeitsortes sicher. Auch wenn es schwerfällt, muss dann das noch recht neue Haus verlassen und vielleicht an einem ganz anderen Ende Deutschlands ein neues Heim gefunden werden.

Die Gründe für einen Umzug sind vielfältig von einer neuen Liebe über den neuen Job bis hin zu dem Wunsch, sein Leben grundlegend zu ändern. Das Verlangen in die Heimat zurückzuziehen oder noch einmal ganz neu zu starten. Befreien Sie sich von Altlasten, Schulden und schmerzhaften Erinnerungen – verkaufen Sie Ihre Immobilie!

Grund 2: Kinder – Die Freuden des Elternseins

Ein, zwei, drei oder gar vier Kinder? Manche Eltern sind sich über die Anzahl ihrer direkten Nachkommen nicht immer ganz einig und manchmal passiert das nicht geplante, obwohl das Thema Kinder bereits abgehackt war. Wer sich zu dem Zeitpunkt schon im Eigenheim befindet, muss jetzt Platz schaffen. Doch eine Drei- oder Vier-Zimmer-Immobilie bietet sowohl einer Klein- als auch Großfamilie selten den benötigten Platz. In diesem Fall müssen Eltern über eine Vergrößerung nachdenken.

Wessen Eigenheim genau die richtige Größe für alle Kinder hat, muss sich frühestens in 18 Jahren Gedanken über die eigene Immobilie machen. Denn wenn der letzte Nesthocker das Haus verlassen hat, wird dieses so manchen Eltern zu groß. Wieso nicht das eigene Haus verkaufen, um sich zu verkleinern, die Welt zu bereisen oder einen Neuanfang zu wagen? Ihre Zeit ist gekommen. Der erste Schritt: Verkaufen Sie Ihre Immobilie.

Grund 3: Älter werden – gewusst wie

Staub putzen, Treppen steigen, Lebensmittel einkaufen und kleine Reparaturen sind die Herausforderungen im Alltag unserer älteren Mitmenschen. Wer lieber in der Nähe seiner Enkelkinder oder gar altersgerechter Wohnen möchte, hat genug Grund die eigene Immobilie zu veräußern. Besonders bei dem Start in diese neue Lebensphase lohnt sich der Hausverkauf. Der Erlös kann zur Finanzierung einer altersgerechten Wohnung oder dem eigenen Platz im Altersheim genutzt werden.

Auch der Wunsch näher an den Enkelkindern zu wohnen, veranlasst viele Großeltern das eigene Haus, das einem schon lange zu groß geworden ist, aufzugeben. Den eigenen Kindern kann so Arbeit abgenommen werden, wenn Oma und Opa auch einen Teil zur Erziehung und Betreuung beitragen können. Ob ins Altersheim oder altersgerecht in die Nähe der Kinder und Enkel ziehen: Ein Haus kann ab einem bestimmten Alter zur Last werden - befreien Sie sich davon und verkaufen Sie Ihre Immobilie!

HausverkaufGrund 4: Auswandern - Der Ruf der weiten Welt

Grund 4: Auswandern – Der Ruf der weiten Welt

So mancher von uns hat eines Tages genug von Hamburg, Berlin oder München, stattdessen locken die wahren Großstädte oder gar die unberührte Natur Südamerikas, die weißen Strände der Karibik oder die Weiten Asiens. Wer sein Leben eigentlich schon geplant, das Haus bereits gebaut und den Job bis zur Rente gefunden hat, trifft mit der Entscheidung zum Auswandern, eine folgenschwere. Doch wenn die weite Welt ruft, ist es das Beste, finanzielle Rücklagen zu schaffen, auf die jederzeit zurückgegriffen werden kann.

Grund 5: Arbeitslosigkeit & Schulden – Nicht unter Wert verkaufen

Dem deutschen Gesetzgeber zufolge ist ein 130m2 großes Haus oder eine 120m2 große Eigentumswohnung angemessen groß für eine vierköpfige Familie. Leben Sie beispielsweise in einer größeren oder sind nur zu zweit in einer ähnlich großen Immobilie, haben Sie nach spätestens 18 Monaten Erwerbslosigkeit keinen Anspruch auf das Arbeitslosengeld II. Die logische Konsequenz, um nicht in eine Schuldenfalle zu geraten: der Verkauf Ihrer Immobilie. Auch bei Überschuldung sollte die eigene Immobilie zu einem guten Preis veräußert werden, bevor sie bei einer Zwangsversteigerung unter Wert verkauft wird.



Tipp

Unser Tipp

Sie sind fest entschlossen Ihr Haus zu verkaufen, wollen aber nicht den ganzen Aufwand auf sich nehmen? Profitieren Sie von dem kostenlosen Rundum-Service von Maklaro – wir verkaufen Ihre Immobilie! Lehnen Sie sich zurück, bereiten Sie Ihre Weltreise vor oder suchen Sie sich in aller Ruhe ein neues Heim. Vom Einholen aller Unterlagen bis zum abschließenden Notartermin übernehmen wir den gesamten Verkauf, ohne dass Sie auch nur einen Cent dafür zahlen müssen! Gerne beraten wir Sie unverbindlich!

Autor:

Bewerten Sie diesen Beitrag durch Klick auf die jeweilige Sternchenanzahl.
5 Gründe Ihr Haus jetzt zu verkaufen :
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
5.00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.