• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro TÜV geprüftes Online-Portal
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Immobilien-News » Home Staging: So verlieben sich Käufer in Ihre Immobilie

Home Staging: So verlieben sich Käufer in Ihre Immobilie

Home Staging ist eine verkaufsfördernde Methode der Immobilienbranche, die die ansprechende Einrichtung von Wohnraum beinhaltet. Die Möglichkeiten des Home Stagings sind vielfältig: von der Möblierung des Wohnraumes über den Neuanstrich der Wände bis hin zur Fußbodengestaltung, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ziel dieser professionellen Einrichtung ist sowohl die Wertsteigerung einer Immobilie als auch die schnelle Veräußerung dieser.

Beim Verkauf der eigenen Immobilie können sich Eigentümer ein paar Kniffe der Profis abschauen und diese vor den Besichtigungsterminen in den eigenen vier Wänden umsetzen:

Home Staging – wie die Profis

Auf der Suche nach den eigenen vier Wänden, möchten sich die meisten Käufer verlieben: in großzügig geschnittene Räume, ein lichtdurchflutetes Wohnzimmer und eine gutausgestattete Küche. Sobald Sie zum Verkauf Ihrer Immobilie fest entschlossen sind, betrachten Sie diese nicht mehr als Ihre eigene, sehen Sie mit den Augen der Kaufinteressenten. Was schreckt ab an Ihrer Immobilie, was müsste repariert werden, was zeichnet Ihre Immobilie aus? Heben Sie besondere Charaktereigenschaften hervor und verstecken Sie eventuelle Mängel, aber bitte nicht mit Unordnung!

Home Staging Tipps und TricksSchmutz und Unordnung schrecken Kaufinteressenten ab.

Freiraum wirkt

Räume wirken durch viele Möbel und viel Kleinkram oft kleiner als sie sind. Überzeugen Sie daher die Kaufinteressenten mit Freiraum. Schaffen Sie Ordnung, verstauen und verstecken Sie. Auf Tischen, Kommoden und Regalen sollte alles am rechten Platz sein.

Sauber muss es sein

Krümel auf dem Boden, benutztes Geschirr in der Spüle und Staub in jedem Regalfach, schrecken eher ab, als dass sie zum Wohlfühlen einladen. Bevor Sie also Ihre Türen den Interessenten öffnen, wischen Sie noch einmal Staub, putzen Sie die Fenster, leeren Sie die Mülleimer aus und wischen Sie die Arbeitsflächen in der Küche - damit Unordnung und Schmutz nicht von Ihrer Immobilie ablenken.

Kleine Reparaturen mit großer Wirkung

Das Gartentor quietscht, der Riss in der Wand ist ein Blickfang und der Briefkasten hängt verdächtig schief? Greifen Sie zum Werkzeugkasten und steigern Sie schon mit kleinen Reparaturen den Wert Ihrer Immobilie. Viele Kaufinteressenten lassen auch kleine Makel in ihr Kaufpreisangebot einfließen. Damit Sie am Ende nicht mit einem Minus aus dem Hausverkauf hervorgehen, sollten Sie kleinere Reparaturen vornehmen.

Home Staging GartenBeim Hausverkauf geht es nicht nur um die inneren, sondern auch um die äußeren Werte einer Immobilie.

Rundum perfekt

Beim Hausverkauf geht es nicht nur um die inneren, sondern auch um die äußeren Werte. Mähen Sie also Ihren Rasen, düngen Sie ihn gegebenenfalls für einen frühlingsfrischen Grünton und verabschieden Sie sich vom Unkraut. In Ihrem Garten verstauen Sie gerne mal Unnützes und Altes? Der Hausverkauf ist die ideale Gelegenheit, um sich von Altlasten zu befreien. Der Garten verschafft den Eigentümern den ersten Eindruck von Ihrer Immobilie – es liegt an Ihnen zu überzeugen!

Es werde Licht

Kein Scherz: Bei der Präsentation Ihrer Immobilie sollten Sie auf die richtige Beleuchtung achten. Sowohl auf Bildern als auch bei Besichtigungsterminen sollten Sie eine helle, warme Beleuchtung wählen, die Ihre Immobilie größer wirken lässt. Dafür sollten Sie zum einen alle Gardinen offen lassen und hintere Zimmerecken mit warmen, gemütlichen Lampen erhellen.

Tipp:

Die Home Staging Tricks der Profis sollten nicht erst zu den Besichtigungsterminen durchgeführt werden. Überzeugen Sie mit Hilfe der Tricks mehr potenzielle Käufer schon mit den Exposé-Bildern!


Checkliste: So präsentieren Sie Ihre Immobilie ansprechend!

  • Aufräumen: Kein Mülleimer quillt über, keine Zettel liegen lose auf dem Schreibtisch, denn bei Ihnen ist es am Tag der Besichtigung top aufgeräumt!

  • Schöner Warten im grünen Garten: denn bei Ihnen ist es nicht nur im, sondern auch um das Haus freundlich grün und einladend.

  • Kleinigkeiten reparieren: Ein lockerer Türgriff, ein Loch in der Wand oder die kaputte Fliese im Badezimmer sollten spätestens zum Besichtigungstermin repariert werden

  • Schaffen Sie Gemütlichkeit: Warmes Licht, vielleicht ein schöner Teppich und ein paar schicke Accessoires (Finger weg vom Kitsch!) – Kaufinteressenten sollen sich in Ihrer Immobilie ihr eignes Zuhause vorstellen und wohlfühlen können

  • Vergessen Sie nicht: vor den Besichtigungsterminen vermitteln Bilder den potenziellen Käufern einen ersten Eindruck Ihrer Immobilie – am besten beachten Sie die oben genannten Punkte also schon bei der Bildaufnahme



Tipp

Unser Tipp

Sie wollen Ihr Eigenheim nicht unter Wert verkaufen? Erzielen Sie mit dem einzigartigen Online-Bieterverfahren von Maklaro einen 15% höheren Verkaufspreis als in der Vermarktung angegeben. Profitieren Sie von dem kostenfreien Rundum-Service für Immobilienverkäufer und lehnen Sie sich zurück, während Maklaro Ihre Immobilie vermarktet. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu unseren Services!

Autor:

Bewerten Sie diesen Beitrag durch Klick auf die jeweilige Sternchenanzahl.
Home Staging: So verlieben sich Käufer in Ihre Immobilie:
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
5.00 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.