• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro TÜV geprüftes Online-Portal
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Immobilien-News » So finden Sie den passenden Mieter auch ohne Makler

So finden Sie den passenden Mieter auch ohne Makler

Viele Eigentümer sparen sich seit Einführung des Bestellerprinzips den Immobilienmakler und versuchen auf eigene Faust einen geeigneten Mieter für Ihre Kapitalanlage zu finden. Doch alleine mit dem Schalten von Anzeigen und der Durchführung von Besichtigungen finden Eigentümer nicht den ruhigen, sicheren Mieter, den sie sich schon so lange wünschen. Was also tun, wenn der Traummieter ohne Makler gefunden werden soll?

Tipp

Jetzt den passenden Immobilienmakler finden und mit dem innnovativen Online-Bieterverfahren den besten Verkaufspreis erzielen. Nutzen Sie jetzt das kostenfreie Rundum-Sorglos-Paket von Maklaro - die effzienteste Art Immobilien zu verkaufen.

Was muss Ihnen Ihr Mieter bieten? Und was haben Sie Ihrem neuen Mieter zu bieten?

Zu Beginn der Suche nach einem neuen Mieter sollten Eigentümer folgende Fragen schriftlich beantworten:

  1. Was erwarte ich von meinem zukünftigen Mieter?

  2. Was habe ich dem neuen Mieter zu bieten?

Wenn Sie die erste Frage beantworten, sollten Sie sowohl positive als auch negative Eigenschaften Ihres künftigen Mieters sammeln. Bei der Beantwortung der zweiten Fragen kommt es vor allem auf Ihre Immobilie an: Was sind die Highlights, was unterscheidet Ihre Immobilie von anderen in der Lage und was zeichnet Ihre Immobilie aus? Fertigen Sie am besten bei Beantwortung der Fragen Listen an, die Sie beim Verfassen des Exposé und bei den Besichtigungsterminen wieder nutzen können.

Mieter ohne Makler findenWas muss Ihnen Ihr Mieter bieten? Und was haben Sie Ihrem neuen Mieter zu bieten?

Zeigen Sie, was Sie zu bieten haben!

Um Ihren Wunschmieter auf Ihre Immobilie aufmerksam zu machen, müssen Sie Anzeigen schalten. Inserate in Zeitungen sind oftmals auf kurze Zeichenanzahl beschränkt, besser dagegen sind Immobilienportale, wie ImmobilienScout24Immonet oder Immowelt. Die Kosten für eine Anzeige liegen je nach Portal zwischen 15 und 100 Euro. Doch es kann sich lohnen! Sie haben in den Portalen die Möglichkeit Ihre Immobilie ausführlich vorzustellen und vielleicht schon ein paar Erwartungen an den zukünftigen Mieter mitzuteilen.

Für ein aussagekräftiges Exposé sollten Sie die bereits in Schritt eins angefertigte Liste mit dem, was Sie Ihrem künftigen Mieter zu bieten haben, zu Rate ziehen. Folgende Punkte sollten über Sie und Ihre Immobilie enthalten sein:

  • Fakten: Wohnung/Haus, Anzahl der Zimmer(Bad, Küche, Schlaf- & Wohnzimmer), Etagen, Wohnfläche, Balkon/Terrasse, Verfügbarkeit ab, Baujahr, Zustand, Bodenbelag

  • Die Fakten können Sie stichpunktartig auflisten. In einem Fließtext sollten Sie am besten Einblick in die Ausstattung der Wohnung – verfügt das Badzimmer eine Dusche oder gar eine Badewanne und wie ist die Küche ausgestattet – sowie die Lage – Einkaufsmöglichkeiten, Anbindung an Autobahn und öffentliche Verkehrsmittel - dieser gewähren.

  • Um sich vor ungeduldigen Mietinteressenten, Telefonstreichen und Spam zu schützen, sollten Sie auf keinen Fall Ihre Telefonnummer in dem Inserat angeben. Im Idealfall legen Sie eine E-Mail-Adresse an, die ausschließlich für Ihre Angelegeneheiten als Vermieter ist – so können Sie auch mal abschalten und schützen gleichzeitig Ihre Privatsphäre.

  • Auch die Adresse der Immobilie müssen Sie nicht zwingend in dem Inserat angeben, meist reicht eine Postleitzahl und der Ort, damit Interessenten einschätzen können, ob die Lage der Immobilie für Sie passend ist. Wer weiteres Interesse hat, kann sich per E-Mail bei Ihnen melden und einen Besichtigungstermin vereinbaren und so in diesem Zuge die genaue Adresse von Ihnen erfahren. Ihr aktuellen Mieter werden es Ihnen danken, dass Sie ihre Privatsphäre schützen.

  • Spielen Sie mit offene Karten und schreiben Sie aus Fairness in Ihr Inserat, dass Sie der Vermieter sind und kein Makler zwischengeschaltet ist.

Neben einer ausführlichen Beschreibung Ihrer Immobilie, dürfen ansprechende Bilder nicht fehlen - nutzen Sie dafür unsere Home Staging Tipps.

Nehmen Sie sich Zeit und lernen Sie die Mieter kennen

Und was sollte Ihnen Ihr Traummieter bieten? Diese Frage haben Sie bereits im ersten Schritt auf der Suche nach dem passenden Mieter beantwortet. Jetzt sollten Sie sich Ihre Liste noch einmal vornehmen und die Interessenten auf Ihre Wunscheigenschaften untersuchen. Überlegen Sie sich vor den Besichtigungsterminen Fragen, mit denen Sie Ihren neuen Mieter kennenlernen können. Nach folgendem sollten Sie auf jeden Fall fragen:

  • Arbeitsverhältnis – Branche, Position, ungefähre Arbeitszeiten, befristet/unbefristet, Nettoeinkommen –

  • Haustiere

  • Hobbys - Seilspringen und Schlagzeug finden die Nachbarn vielleicht weniger toll, außer es handelt sich um ein sehr musikalische/sportliche Nachbarschaft –

  • Grund des Umzuges, aktueller Wohnort und Zufriedenheit mit der aktuellen Immobilie

Von diskriminierenden Fragen, wie beispielsweise nach der sexuellen Orientierung, Schwangerschaften, Familienplanung und anderem sollten Sie absehen. Hier können Sie sich leicht strafbar machen in dem Sie in das grundrechtlich geschützte allgemeine Persönlichkeitsrecht eingreifen.

Tipp

Achtung!

Bei einem Besichtigungstermin kommen nicht nur Sie dazu Fragen zu stellen, um die Bewerber besser kennenzulernen. Seien Sie vorbereitet auf den Termin und glänzen Sie mit Fachwissen – so merken Interessenten, dass Sie ein engagierter Vermieter sind, der sich interessiert, kümmert und an einer langfristig, soliden Vertragspartnerschaft interessiert ist.

Um sich Ihre Entscheidung zu erleichtern, sollten Sie von den Mietinteressenten folgende Unterlagen anfordern:

  • Schufa-Auskunft

  • Einkommensnachweise der letzten drei Monate

  • Eventuell eine Bürgschaft

  • Wenn vorhanden, ein Empfehlungsschreiben des vorigen Vermieters

  • Optional: ein Lebenslauf – aber nicht verpflichtend –

Mit diesen Kniffen sollten Sie ganz schnell einen Mieter ohne Makler finden – Ihren Traummieter!

Tipp

Unser Tipp

Sie haben keine Lust mehr auf die Suche nach neuen Mietern und wollen auch keinen Makler dafür bezahlen? Wir verkaufen Ihre Immobilie! Nutzen Sie den kostenfreien Rundum-Service von Maklaro und überlassen Sie uns Ihre Sorgen. Maklaro refinanziert den Verkauf Ihrer Immobilie mit einer geringen Käuferprovision von 3,45% - denn weniger Provision bedeutet auch mehr Geld für Sie.

Autor:

Bewerten Sie diesen Beitrag durch Klick auf die jeweilige Sternchenanzahl.
So finden Sie den passenden Mieter auch ohne Makler:
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
5.00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.