• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro TÜV geprüftes Online-Portal
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Immobilien-News » Zwei Jahre ImCheck24: Wie ein Startup die Immobilienbranche auf den Kopf stellt

Zwei Jahre ImCheck24: Wie ein Startup die Immobilienbranche auf den Kopf stellt

Mit ImCheck24 möchte Nikolai Roth die Digitalisierung der Immobilienbranche vorantreiben. Deutschlands erster Online-Immobilienmakler überzeugt mit einem transparenten Vermarktungsprozess und einem innovativen Online-Bieterverfahren. Diesen Monat feiert ImCheck24 Jubiläum und Roth zieht eine erste Bilanz.

ImCheck24 revolutioniert die Immobilienbranche

„Seitdem 1999 ImmobilienScout24 und die anderen Online-Portale den Markt veränderten, gab es keine wirklichen Neuerungen mehr in der Immobilienbranche. Wir finden es ist Zeit, dass sich auch die Immobilienwelt weiterentwickelt und genau das ist unser Ziel mit ImCheck24“, erklärt Nikolai Roth, Gründer und Geschäftsführer. Das neue Modell, das die Immobilienbranche revolutionieren soll: ein kostenloser Rundum-Service für Verkäufer, ein einzigartiges Online-Bieterverfahren zur Kaufpreisfindung und ein komplett transparenter Vermarktungsprozess für den Eigentümer immer einsehbar in seinem persönlichen Online-Kundenkonto.

Mit dem Online-Bieterverfahren auf die Traumimmobilie bieten

Der Clou: sind ausreichend Kaufinteressenten für eine Immobilie gefunden, können diese im Rahmen eines fest angesetzten Termins auf ihre Traumimmobilie bieten und ihre Gebote an die der anderen Teilnehmer anpassen. Ist das Bieterverfahren nach ca. einer Stunde vorbei, werden die Gebote dem Eigentümer übermittelt. Die Entscheidung wer den Zuschlag für eine Immobilie erhält, kann allein der Eigentümer treffen – es besteht kein Verkaufszwang, auch nicht an den Höchstbietenden. „Mit dem Online-Bieterverfahren wollen wir den Verkaufsprozess beleben. Zähe Preisverhandlungen ziehen Immobilienverkäufe unnatürlich in die Länge. Mit dem Bieterverfahren umgehen wir diese und holen für den Verkäufer preislich das Beste raus – wir schlagen so zwei Fliegen mit einer Klappe“, so Roth.

Eine Bilanz: Zwei Jahre und Immobilienverkäufe im Wert von 15 Millionen Euro

Nach zwei Jahren können Roth und sein Team eine erste Bilanz ziehen: durch das Online-Bieterverfahren werden durchschnittlich 15% höhere Verkaufspreise erzielt als in der Vermarktung angegeben und in den ersten beiden Jahren wurden Immobilien im Wert von 15 Millionen Euro verkauft. Das Hamburger Jungunternehmen schaut aufgrund dieser Entwicklung positiv in die Zukunft.

Tipp

Unser Tipp

Sie wollen auch den innovativen Service von Maklaro - ehemals ImCheck24 - nutzen und Ihre Immobilie mit dem Online-Bieterverfahren zum Bestpreis verkaufen? Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören!

Autor:

Bewerten Sie diesen Beitrag durch Klick auf die jeweilige Sternchenanzahl.
Zwei Jahre ImCheck24: Die Revolution der Immobilienbranche:
1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
4.33 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.