• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Ratgeber » Grundbuchauszug

Grundbuchauszug

Grundbuchauszug

Der Grundbuchauszug ist eines der Dokumente, die Sie für den Immobilienverkauf unbedingt benötigen. Was genau ein Grundbuchauszug ist und welche Informationen dieser erhält, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Inhalt:

  1. Die drei Abteilungen im Grundbuchauszug
  2. Was ist ein Grundbuchauszug?
  3. Fazit

Was ist ein Grundbuchauszug?

Das Grundbuch ist ein öffentliches Register von Grundstücken, das beim zuständigen Amtsgericht hinterlegt ist. Es enthält sämtliche Informationen zu den Eigentumsverhältnissen einer Wohnung, eines Hauses oder eines Grundstückes sowie die damit einhergehenden Rechte und Pflichten. Über das Grundbuchamt ist es möglich, die eingetragenen Informationen einzusehen. Die entsprechende Abschrift dieser Unterlagen ist der Grundbuchauszug. Die für den Immobilienverkauf relevanten Informationen werden im Grundbuch in drei Abteilungen gegliedert



Die drei Abteilungen des Grundbuchs

Abteilung I: Eintragung des Eigentümers sowie Grund dieser Eintragung, wie beispielsweise Erbschaft, Auflassung oder Zwangsversteigerung.

Abteilung II: Neben einer Auflassungsvormerkung werden in dieser Abteilung des Grundbuches auch die Lasten, Beschränkungen und Rechte einer Immobilie oder eines Grundstückes eingetragen, wie beispielsweise Wegerechte, Leitungsrechte, ein Wohn- oder auch ein Nießbrauchrecht.

Abteilung III: In der letzten Abteilung werden Grundpfandrechte, wie Hypotheken oder Darlehen, die ein Objekt belasten, festgehalten.


Fazit

Alle Grundstücke und Immobilien sind gesetzlich verpflichtet sich im Grundbuch einzutragen. Für Kaufinteressenten ist ein Grundbuchauszug eine wichtige Entscheidungshilfe beim Immobilienkauf. Sind alle Interessenten ausreichend über die Eigentumsverhältnisse und Lasten einer Immobilie informiert, bleiben böse Überraschungen und Rechtstreits aus. Kaufinteressenten sollten daher immer vor dem Kauf einen Grundbuchauszug beim Eigentümer anfordern und besonders auf die zweite Abteilung achten, da Vermerke in dieser Abteilung wertmindernd auf den Preis eines Objektes wirken können.



Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?


Beratung

Lassen Sie Ihre Immobilie kostenfrei von unseren Experten bewerten und finden Sie heraus, welchen Preis Sie bei einem Verkauf erzielen können. Für Verkäufer ist Maklaro vollkommen kostenfrei!


Autor: Mona Abdel Rahman