• Maklaro Capital Top-Makler Hamburg
  • Maklaro TÜV geprüftes Online-Portal
  • Maklaro ist bvfi-Mitglied
  • Kostenlose Telefonberatung 0800 – 723 96 14 Mo.–So. 08:00–21:00 Uhr
Sie sind hier: Home » Unternehmen » Unternehmen - Presse » Hausverkauf für den guten Zweck: Hamburger Startup ImCheck24 wird Unterstützer der McDonald‘s Kinderhilfe

Hausverkauf für den guten Zweck: Hamburger Startup ImCheck24 wird Unterstützer der McDonald‘s Kinderhilfe

Erster Online-Immobilienmakler Deutschlands unterstützt Kinderhilfe und damit Familien schwer kranker Kinder bundesweit

Hamburg, den 19. Mai 2015: ImCheck24 ist Unterstützer der McDonald’s Kinderhilfe und wird die Stiftung in den kommenden 12 Monaten an jeder verkauften Immobilie beteiligen. Der Online-Immobilienmakler unterstützt so mit seiner Arbeit die Kinderhilfe Stiftung, in deren Elternhäuser jedes Jahr mehr als 5.500 Familien ein Zuhause auf Zeit finden. Das Hamburger Startup revolutionierte 2013 mit seinem transparenten Vermarktungsprozess und einem innovativen Online-Bieterverfahren die deutsche Immobilienbranche.

Nikolai Roth, Gründer von ImCheck24
Nikolai Roth, Gründer von ImCheck24.

„Für einen guten Zweck das machen, was wir am besten können: Immobilien verkaufen“
ImCheck24 revolutionierte 2013 die Immobilienbranche mit seinem innovativen Online-Bieterverfahren zur Preisfindung und einem transparenten Vermarktungsprozess. „In den vergangenen zwei Jahren haben wir uns mit dem Aufbau unseres Unternehmens und unserem Wachstum beschäftigt – jetzt wollen wir der Gesellschaft etwas zurückgeben und anderen helfen“, erklärt Nikolai Roth, Gründer von ImCheck24. „Das Tolle an der Aktion ist, dass wir für einen guten Zweck das machen, was wir am besten können: Immobilien verkaufen“. Das Erfolgskonzept des Hamburger Startups: ein kostenloser Rundum-Service für den Verkäufer und eine günstige Maklerprovision von 3,45% (inklusive MwSt.) für den Käufer.

Ein Jahr, ein Ziel, 200 Häuser: Immobilien für den guten Zweck verkaufen 
Ronald McDonald Kinderhilfe StiftungSeit Mitte Mai 2015 für zunächst 12 Monate läuft die Aktion von ImCheck24 zu Gunsten der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung mit dem Ziel, 200 Immobilien innerhalb des Aktionszeitraumes zu verkaufen. Die 1987 ins Leben gerufene McDonald's Kinderhilfe Stiftung betreibt deutschlandweit 21 Ronald McDonald Häuser. Weltweit gibt es 347 Ronald McDonald Häuser. Jährlich finden mehr als 5.500 Familien bundesweit für die Dauer der Klinikbehandlung ihres schwer kranken Kindes ein Zuhause. In den kliniknahen Ronald McDonald Häusern sollen Familien gemeinsam zur Ruhe kommen und die emotionale Belastung reduziert werden. „Was die McDonald’s Kinderhilfe für Familien mit schwer kranken Kindern schafft, beeindruckte meine Mitarbeiter und mich. Wir haben uns bei der Neueröffnung des Ronald McDonald Hauses mit Oase in Hamburg-Altona von der Arbeit der Stiftung überzeugen können und waren uns sofort einig, dass wir die Stiftung unterstützen wollen“, so Nikolai Roth. ImCheck24 wird ab dem 15.Mai die McDonald‘s Kinderhilfe an jedem verkauften Haus beteiligen.

Über ImCheck24
ImCheck24 ist ein transparenter, bundesweit agierender Online-Maklerservice, der Wohneigentümern eine kostenfreie, professionelle Begleitung des gesamten Verkaufsprozesses ihrer Immobilien bietet. Der kostenlose Rundumservice beinhaltet die Aufnahme der Objektdaten durch einen unabhängigen Immobiliengutachter, die Erstellung eines aussagekräftigen Verkaufsexposés, das gesamte Interessentenmanagement, die Durchführung von Besichtigungsterminen sowie den Vertragsabschluss. Bei einem transparenten Online-Bieterverfahren geben die Kaufinteressenten einer Immobilie zur Preisfindung Gebote ab. Durch das innovative Bieterverfahren wird in der Regel ein höherer Verkaufspreis erzielt. ImCheck24 finanziert sich durch eine Provision, die beim Verkauf der Immobilie fällig wird und vom Käufer zu tragen ist. Sie beträgt lediglich 3,45% (inkl. gesetzl. MwSt.) des Verkaufspreises und ist deutschlandweit einheitlich. Das Startup wurde im Juni 2013 von Nikolai Roth in Köln gegründet und hat seinen Firmensitz seit August 2014 in Hamburg.